Yoga und Krebs

Yoga hilft dir, mit einer Krebserkrankung wohlwollender, mutiger und kraftvoller umzugehen und zu leben. Yoga schenkt dir körperliche und mentale Stärke. Dabei spielt es keine Rolle, ob du gerade erst die Diagnose Krebs erhalten hast, in Behandlung bist oder nach Abschluss der Behandlungen wieder zu neuer Kraft zurückfinden möchtest.


Yoga und Krebs

  • kann deinen Genesungsprozess aktiv unterstützen und dir helfen, dich wieder ganz zu fühlen.
  • vereint das medizinische Wissen über Krebserkrankungen mit der Wissenschaft des Yoga zu einem einzigartigen Konzept, das bereits viele Teilnehmer persönlich erfahren konnten. Die Methode berücksichtigt die unterschiedlichen Stadien der Therapie wie Chemotherapie, Bestrahlung, Rehabilitation.
  • ist auf die besonderen physischen und emotionalen Bedürfnisse von Menschen mit und nach Krebs zugeschnitten und berücksichtigt typische Nebenwirkungen der Therapie wie Fatigue, Osteoporose, Lymphödeme, usw.
  • unterstützt dich darin, an Kraft und Flexibilität zu gewinnen, den eigenen Körper wieder besser zu spüren, deine innere Ruhe zu finden, außerdem wird das Immunsystem stimuliert.
  • wird nur von qualifizierten und zertifizierten Trainer:innen der Kammler Akademie unterrichtet.

         https://www.yoga-und-krebs.de/patienten/

 

Andrea Eichler hat die Ausbildung in der Kammler Akademie erfolgreich abgeschlossen

und begleitet dich in deinen Yogastunden. 

 

Deine Partnerin oder Partner sind ebenfalls herzlich willkommen.

Schöpft gemeinsam Kraft für diesen Weg.  

Wichtiger Hinweis:

Das von uns angebotene Yoga ist eine nicht heilkundliche Tätigkeit. Es findet keine medizinische Diagnosestellung oder Behandlung statt. Wir diagnostizieren keine körperlichen oder seelischen Krankheiten und führen keine Heilbehandlungen durch. Unser Angebot ersetzt deshalb keine medizinische Behandlung eines Arztes oder Heilpraktikers.

Stand der Wissenschaft

Auch die Forschung bestätigt die vielen positiven Wirkungen von Yoga bei einer Krebserkrankung. Die Ergebnisse sind so überzeugend, dass Yoga seit dem Jahr 2021 offiziell als begleitendes Verfahren in der Krebstherapie empfohlen wird. Besonders überzeugend sind die Ergebnisse zur Linderung des Fatigue-Syndroms, der Reduzierung von Depressivität und Angstsymptomen, einer Verbesserung der Schlafqualität und insgesamt einer Erhöhung der Lebensqualität. Mehr erfährst Du auf unserer Themenseite.

Melde dich jetzt an


Die Anmeldung umfasst ein persönliches telefonisches Erstgespräch. 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


AGB:

Nach Erhalt deiner Anmeldung sende ich dir eine Bestätigung zu. Dein Kurs geht über 8 Wochen. Falls du mal an einem der Termine nicht kannst, hast du die Möglichkeit die Stunden bis 3 Wochen nach Kursende nachzuholen. Danach bekommst du von mir eine Bestätigung und reichst diese dann bei deiner Krankenkasse ein. (Außer AOK Teilnehmer) 

Deine Anmeldung ist verbindlich. Die Kursgebühr ist vollständig zu bezahlen. Bis 2 Wochen vor Kursbeginn ist eine kostenlose Stornierung möglich. Danach ist keine Rückerstattung der Kursgebühr mehr möglich und sie muss vom Teilnehmer gezahlt werden, sofern keine Ersatzperson deinen Platz belegen kann.

 

Damit Yoga auch für dich gesund und gesundheitsfördernd ist, teile mir bitte vor der Stunde mit, falls du kürzlich operiert wurdest oder noch an einer körperlichen Einschränkung leidest. Bei gesundheitlichen Problemen kläre bitte vorab mit deinem Arzt, ob Du am Yogaunterricht teilnehmen darfst. Deine Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung. Jegliche Haftung des Veranstalters ist ausgeschlossen, sofern sie nicht durch die Berufshaftpflichtversicherung abgedeckt ist. E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, die auf dem Anmeldebogen angegeben werden, werden ausschließlich zur Kommunikation zum Kurs genutzt (z.B. Ausfälle, Änderungen o.Ä.). Deine Daten werden nach DSGVO gespeichert und behandelt.