Allgemeine Geschäftsbedingungen zu den Reisen von LA Vida und HARZ-YOGA Osterode


Mit der Buchungsbestätigung durch La Vida/ HARZ-YOGA ist eine Anzahlung von 300 € fällig. Der Restbetrag ist spätestens 2 Wochen vor Reisebeginn zu überweisen - bei kurzfristiger Anmeldung direkt mit der Bestätigung der Anmeldung. Nur bei entsprechender Begleichung des vollständigen Reisebetrages innerhalb dieser Fristen können wir Deine Reservierung und Zimmerwunsch garantieren.

Bei Rücktritt:

- bei 60 - 30 Tagen vor Reisebeginn fallen 20 % Stornogebühren an

- bei 29 - 22 Tagen vor Reisebeginn fallen 25 % Stornogebühren an

- bei 21 - 15 Tagen vor Reisebeginn 40 % Stornogebühren an

- bei 14 - 7 Tagen vor Reisebeginn 60 % Stornogebühren an

- bei 6 Tagen bis Reisebeginn und Nichterscheinen oder bei Antritt der
Reise und vorzeitigem Abreisen fallen 90 % Stornogebühren an.

Eine Stornierung muss uns schriftlich gerichtet werden an:

per Brief
HARZ-YOGA Osterode
Baumhofstr. 116
37520 Osterode am Harz
oder per Mail
andrea@harz-yoga-osterode.de

oder

per Brief
La Vida – Zentrum für Achtsamkeit
& Stressmanagement
Burgstraße 34a
99768 Neustadt/Harz

Kann der Platz mit einem/r anderen Teilnehmer/in besetzt werden, wird der gesamte Betrag zurück überwiesen. Wir erlauben uns dann eine Bearbeitungsgebühr von 20 Euro zu generieren.

 

Haftung

Der/die Teilnehmende hat die Räumlichkeiten, Einrichtung und die dem Seminarhaus/Hotel angehörigen Sachen pfleglich zu behandeln. Sie/Er haftet für Schäden, die Sie/Er in dem Seminarhaus/Hotel fahrlässig oder vorsätzlich verursacht. Der/die Teilnehmende hat die Natur während unseres Aufenthaltes pfleglich zu behandeln. Sie/Er haftet für Schäden, die Sie/Er in der Natur fahrlässig oder vorsätzlich verursacht.

 

Die Haftung von La Vida Zentrum für Achtsamkeit & Stressmanagement  sowie HARZ-YOGA Osterode

Diese wird für Sach- und Vermögensschäden insbesondere von Teilnehmenden mitgebrachten Sachen wie z.B. Kleidung, Wertgegenstände und Geld ausgeschlossen. Mit der Selbstauskunft zur Anmeldung bestätigt der/die Kursteilnehmende ausdrücklich dem physischen und psychischen Anspruch der Urlaubsreise (Wandern, Fasten, Burnout, Yoga) gewachsen zu sein. Dies betrifft sowohl die Gesundheit physischer, als auch emotionaler und mentaler Natur. Die Teilnahme an der Urlaubsreise erfolgt auf eigene Gefahr.

Die Teilnehmenden werden den Übungen und Anleitungen gemäß Ihrer gesundheitlichen Leistungsfähigkeit und den Angeboten wie Wandern und anderen Outdoor Aktivitäten, in eigener Verantwortung, nachkommen. Sollte es hier zu Unfällen jeglicher Art, wie Verletzungen während des Urlaubes im Innen- sowie Außenbereich bei Aktivitäten kommen, liegt dies in eigener Verantwortung. La Vida oder HARZ-YOGA haften hier nicht. Die Übernahme der Haftung für gesundheitliche Schäden wird ausdrücklich ausgeschlossen.

 

Anreise:

Die/Der Teilnehmende reist zum Veranstaltungsort, Urlaubsort selbst an. Auch hier übernimmt LA Vida und HARZ- YOGA keinerlei Haftung

Reiseablauf

La Vida und HARZ-YOGA geben den Reiseablauf bzw. Tagesausflug vor. Ergeben sich durch nicht vorhersehbare Ereignisse Änderungen des Angebots, so ist das vom Teilnehmenden so anzunehmen. 

Sollte die Leiterin von Kollegen*innen vertreten werden, gelten auch hier dieselben Bestimmungen.

La Vida und HARZ-YOGA behalten sich vor, das die Out- und Indoor-Aktivitäten, wie Wandern, Yoga, Kräutersammlung, Stadtführungen, Kulturelles Angebot usw. auch von anderen Kollegen*innen übernommen werden können.

 

Kündigung wegen höherer Gewalt

Wird die Reise infolge bei Vertragsschluss nicht voraussehbarer höherer Gewalt (z. B. Naturkatastrophe, Erdbeben) erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, so können beide Teile den Vertrag kündigen. Die Rechtsfolgen ergeben sich aus dem Gesetz (§ 651j, § 651e Abs. 3 Satz 1 und 2, Abs. 4 S. 1 BGB). Danach kann La Vida/Harz Yoga Osterode für erbrachte oder noch zu erbringende Reiseleistungen eine angemessene Entschädigung verlangen. La Vida/Harz Yoga Osterode ist verpflichtet, die notwendigen Maßnahmen zu treffen, insbesondere, falls der Vertrag die Rückbeförderung umfasst, den Reisegast zurückzubefördern. Die Mehrkosten der Rückbeförderung tragen die Parteien je zur Hälfte; im Übrigen fallen die Mehrkosten dem Reisenden zur Last.

Kooperation

La Vida und HARZ-YOGA Osterode bieten die Urlaubsreisen in Kooperation mit
Hotel Ratskeller, Steinstraße 1, und/oder Residenz Kronberg, Burgstraße 34, beide 99762 Neustadt/Harz an. La Vida und HARZ-YOGA Osterode sorgen für das Programm laut dem gebuchten Angebot. Das Hotel Ratskeller und Residenz Kronberg stellen die Zimmer für die Teilnehmer*innen.

Für Fragen, evtl. Schäden oder Mängel treten Sie bitte mit dem Hotel direkt in Kontakt.